Perkutane Interventionen

PERC Mentor Suite: Der erste Virtual-Reality-Simulator für bildgesteuerte Eingriffe

Hersteller/Reavita-Partner: Surgical Science (Simbionix)

Die PERC Mentor Suite bietet praktische Schulungen für eine unbegrenzte Anzahl von ultraschall- und fluoroskopiegesteuerten Eingriffen für verschiedene medizinische Fachgebiete. Er wurde entwickelt für das Training von Anfängern bis hin zu Experten mit anatomischen Variationen, klinischen Szenarien und Pathologien. Als erster Virtual-Reality-Simulator für bildgesteuerte Eingriffe bietet er zudem neue Ausbildungsmöglichkeiten.

Im Ausbildungsalltag ist die Suite ganz einfach umzurüsten – die entsprechende Anatomie einstecken und mit dem Üben von perkutanen Interventionen beginnen. Zudem ist dieser Simulator dank dem neuartigen Suiten-Konzept platzsparend und mobil.

Plattform

Die innovative und höchst realistische PERC Mentor Suite besteht aus einem anatomischen Modell-Punktionskissen, einer Ultraschallsonde, Interventionswerkzeugen (Nadel und Spritze), einem innovativen All-in-One-Computer und einem Multitouch-Bildschirm.

Die Konfiguration wird durch eine kabellose Tastatur und eine Maus ergänzt, was für eine einfache und bequeme Bedienung durch den Benutzer sorgt. Die Systemkomponenten sind für maximale Mobilität auf einem Wagen untergebracht; dieser ist höhenverstellbar für bequemes Lernen.

Thorakozentese, Legen Zentralkatheter, Perikariozentese lernen
Das einzigartige Design der PERC Mentor Suite ist ideal bei begrenztem Platz, da nur ein System nötig ist, um viele Verfahren üben zu können.

Das anatomische Modell ist in einer Kassette integriert, die einfach in die Dockingstation des Systems eingeklinkt und beim Wechsel der Module durch ein anderes anatomisches Modell ersetzt werden kann. Das Einstichpolster kann für Hunderte von Nadeleinstichen verwendet werden.

Features und Vorteile

  • Neue Möglichkeiten: Der erste Virtual-Reality-Simulator für bildgesteuerte Eingriffe auf dem Markt
  • Für unterschiedliche Fachgebiete und Niveaus: Kardiologen, interventionelle Kardiologen, interventionelle Radiologen, Ärzte für Intensivmedizin und Notfallmedizin, Anästhesisten, Gefässchirurgen u.a.m.
  • Höchster Realismus: Naturgetreues anatomisches Modell mit tastbaren anatomischen Markierungen, Einstichpolster aus mehreren Gewebeschichten und ggf. Knochen. Live-Tracking von Nadel und Ultraschallsonde. Organbewegungen wie Lungenausdehnung, Herzpumpen, Arterienpulsation, fötale Bewegungen.
  • Hoher pädagogischer Wert: Selbstgeführte Schritt-für-Schritt-Anleitung, objektive Bewertung, lehrreiches Erleben inklusive Warnungen vor Organpunktionen, Komplikationen wie Pneuomothorax, visuelle Hilfsmittel wie 3D-Nadel, erweiterter Leistungsbericht und Sicherheitsbewertung.

Stimmen aus der Praxis

Kardiologen, interventionelle Kardiologen, interventionelle Radiologen, Ärzte für Intensivmedizin und Notfallmedizin„Es ist sehr wichtig, unsere Hand-Augen-Koordination bei ultraschallgesteuerten Eingriffen zu trainieren und zu entwickeln. Dies wird die Art und Weise, wie Sie Eingriffe durchführen, revolutionieren und die Komplikationen bei Ihren Patienten tatsächlich verringern.“ Shirley Friedman, MD, Pediatric Intensive Care Physician, Director of the Point-of-Care Ultrasound Service, Tel-Aviv Sourasky Medical Center, Israel

nterventionelle Radiologen, Anästhesisten, Gefässchirurgen „Der PERC Mentor Suite-Simulator ist eine gute Möglichkeit, Verfahren in einer realistischen simulierten Umgebung zu üben und die Verfahren effektiver durchzuführen.“ Steven Fox, MD, Fellow, Pulmonary and Critical Care Medicine, Cleveland, OH USA

Module

Thorakozentese (Pleurapunktion)

Pleurapunktion mit Simulator ausbildenDas Modul umfasst praktische Aufgaben und klinische Fälle, die das Verständnis für das Verfahren, den Erwerb von Fertigkeiten und die manuelle Geschicklichkeit fördern. Dies sowohl für diagnostische als auch für therapeutische Zwecke. Detail-Informationen (Website Hersteller)

Legen eines Zentralkatheters

Training von Platzierung zentralen VenenkatheterDas Modul Zentralvenenkatheter umfasst praktische Aufgaben und klinische Fälle. Das Modul trägt dazu bei, Vertrauen in die Schritte der Platzierung eines zentralen Venenkatheters zu gewinnen, einschliesslich der Ultraschallbeurteilung, der Auswahl der Punktionsstelle, des Nadelzugangs, der Drahteinführung und der Verifizierung in einer Vielzahl von anatomischen Situationen. Das simulierte Verfahren wird von umfassenden didaktischen Hilfsmitteln begleitet. Detail-Informationen (Website Hersteller)

Perikardiozentese (Perikardpunktion)

Palpation, Ultraschallbeurteilung, Nadelpunktion, Draht-/Kathetereinführung am Simulator erlernenDieses Modul umfasst Verfahrensaufgaben und klinische Fälle für das Training der ultraschallgesteuerten Perikardiozentese, begleitet von umfassenden Lernhilfen. Der Übende kann zwischen den gängigen Zugängen (subxiphoidal, apikal oder parasternal) wählen. Zudem kann man die wichtigsten Verfahrensschritte wie Palpation, Ultraschallbeurteilung, Nadelpunktion, Draht-/Kathetereinführung und -verifizierung sowie Flüssigkeitsaspiration trainieren. Detail-Informationen (Website Hersteller)

Weitere Module in der Entwicklung

In Kürze kommt das Modul für operative Anästhesie und postoperative Analgesie für eine Vielzahl von Operationen der oberen Extremitäten.

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Simulation

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.