Laparoskopie

Multidisziplinäres Laparoskopie-Training mit LAP Mentor – jetzt mit Virtual Reality

Hersteller/Reavita-Partner: 3D Systems (vormals Simbionix)

Der hochmoderne LAP Mentor-Simulator bietet die breiteste Palette an praxisnahem Laparoskopie-Training. Es steht in verschiedenen Disziplinen zur Verfügung. Entwickelt wurde der Simulator mit chirurgischen Meinungsführern, medizinischen Gesellschaften und Pädagogen, um Produkte zu bieten, welche das Training wirkungsvoll verbessern.

Mit den LAP Mentor Virtual-Reality-Produkten können die Auszubildenden am Simulator arbeiten, während sie ein VR-Headset tragen. Dies ermöglicht ein umfassendes Erlebnis in einem realistischen 3D-Operationssaal, in dem das OP-Team, der Patient und das OP-Gerät sich in einer Geräuschkulisse befinden.

Diese Simulation bietet die realistischste Erfahrung und vermittelt den Auszubildenden, wie sie in der stressigen und manchmal ablenkenden Atmosphäre arbeiten können.

Mehr als 1’000 LAP Mentor Simulatoren sind weltweit bereits im Einsatz für effiziente Ausbildung, bessere Eingriffs-Qualität und zur Erhöhung der Patientensicherheit.

Plattformen

Die LAP-Mentor-Simulatoren sind kostengünstige laparoskopische Trainingssimulatoren, die innovative Lernwerkzeuge verwenden. Jede Plattform ist vollständig mit allen Simulationsmodulen kompatibel, von grundlegenden laparoskopischen Aufgaben und Nähvorgängen (mit austauschbaren Nahtgriffen) bis hin zum vollständigen Training. Die LAP-Mentor-Plattform ermöglicht es, immer wieder neue Module hinzuzufügen.

Die neu konzipierte Plattform LAP Mentor III erfüllt alle ergonomischen Anforderungen, die für das bequeme Üben laparoskopischer Fähigkeiten und Verfahren erforderlich sind. Dies inklusive einstellbarer Höhe und optimaler Position des Monitors, um eine optimale Haltung und Hände für lange Trainingsphasen sicherzustellen. Ein taktiles Erleben der Gewebewiderstands-Rückmeldung über die chirurgischen Instrumente vermittelt ein realistisches Gefühl bei der Durchführung laparoskopischer Operationen.
Das nicht-haptische laparoskopische Trainingssystem LAP Mentor Express ist entweder als tragbare Stand-Alone-Desktop-Plattform erhältlich, oder mit einem optionalen höhenverstellbaren Turm mit Touchscreen.

Features und Vorteile

Simulation

Neben spezifischen Aufgaben und Nähsimulationen bietet die LAP-Mentor-Simulation die Möglichkeit, komplexe laparoskopische Eingriffe direkt zu üben, und dies in einem sicheren Umfeld für die Auszubildenden.

  • Kenntnisse über das Verfahren verbessern.
  • Entscheidungsfindung üben
  • Verbessern Sie technische Fähigkeiten und die Leistung
  • Führen Sie kritische Schritte des Verfahrens durch
  • Begehen Sie Fehler und kontrollieren Sie Komplikationen
  • Üben Sie mit schwierigen oder seltenen Fällen, die während einer Schulungsphase sonst nicht auftreten könnten.

Reporting und Assessment

Umfassende Leistungsberichte geben sowohl dem Lernenden als auch dem Ausbilder Feedback, um das Qualifikationsniveau und den Trainingserfolg zu bewerten. Der optionale Online-Zugriff auf das System über das Curricula-Management “MentorLearn” ermöglicht die Überwachung der Simulatoraktivitäten und des Lernfortschritts von jedem Ort aus und zu jeder Zeit. Berichte beinhalten:

  • Objektive Metriken basierend auf Tools wie OSATS.
  • Anpassbare, von Experten abgeleitete Ziele, die von wissenschaftlichen Institutionen festgelegt wurden.
  • Lernkurven in Diagrammform
  • Berichte können zu Forschungszwecken in Dateien exportiert werden.

Pädagogischer Inhalt

Didaktische Funktionen und Lernhilfen werden in Zusammenarbeit mit medizinischen Pädagogen entwickelt. Features sind:

  • Anatomische 3D-Karten.
  • Verfahrensanweisungen – schriftlich und interaktiv.
  • Videos von praktischen Verfahren
  • Trokar-Konfigurationen
  • Interaktive Simulation von verfahrensspezifischen chirurgischen Instrumenten und der chirurgischen Umgebung.
  • Realistisches Haptik-Feedback
  • 21 Ready-to-use Kurse
  • Teamtraining, bei dem der Assistent selbst die Instrumente wählen kann

Verwaltung der Schulungskurse

Das Simulator-Curricula-Managementsystem “MentorLearn” ermöglicht:

  • Entwerfen und Anpassen des Lehrplans für Lernende aller Stufen und Disziplinen.
  • Nutzen Sie die Benutzer- und Gruppenverwaltungsfunktionen für die Organisation von Kursen.
  • Verwenden Sie fix-fertige Schulungspläne und fügen Sie Ihr eigenes didaktisches Material hinzu.

Klinische Validation: Die proprietäre Technologie des LAP Mentor ermöglicht eine Simulation von Prozeduren mit hoher Genauigkeit. Sie basiert auf über 60 klinischen Validierungen.

Stimmen aus der Praxis

“Der LAP-Mentor bietet uns das beste Virtual-Reality-Schulungsmodul auf dem Markt, um unsere chirurgischen Mitarbeiter in allen Disziplinen zu schulen. Der LAP-Mentor ist das beste Werkzeug, das wir aus Sicht der virtuellen Realität zur Verfügung haben. Es verfügt über ein hervorragendes haptisches Feedback und bietet eine sehr realistische schrittweise Vorgehensweise.“ John Zografakis, MD, FACS Summa Health System, Akron, Ohio

 

“… Studenten, die am LAP-Mentor trainiert wurden, waren 70 % besser als die Kontrollgruppe, die kein Simulationstraining hatte. Sie hatten 70 % weniger Komplikationen und Fehler, waren zuversichtlicher und kompetenter, so dass die Chirurgen während der Operation nicht die Kontrolle übernehmen mussten.” Dr. Sandeep Ganni, Direktor, GSL SMART Lab (Simulated Modules for Advanced Research and Training Laboratory) in Indien, Research Fellow Catharina Hospital, Niederlande

Module

Eine ständig erweiterte Modulbibliothek bietet einen strukturierten Lehrplan mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden für grundlegende laparoskopische Aufgaben und Fertigkeiten. Hinzu komen grundlegende und fortgeschrittene Gesamtverfahren. Das System umfasst 17 Schulungsmodule und über 70 Aufgaben und Fälle, darunter Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Urologie, bariatrische, kolorektale und thorakale Chirurgie.

Weitere Module werden kontinuierlich mit den chirurgischen Fortschritten entwickelt, um den grösstmöglichen Nutzen für das LAP-Mentorsystem zu schaffen. Aktuell verfügbare Module (Website 3D-Systems/Simbionix)

Neu: Virtual Reality VR

Die LAP Mentor Virtual-Reality-Produkte (VR) ermöglichen es Auszubildenden, am Simulator arbeiten, während sie ein VR-Headset tragen. So können sie vollständig eintauchen in einen 3D-Operationssaal mit dem OP-Team, dem Patienten, Ausrüstung und realen Geräuschkulissen.

Durch VR-Simulatoren erworbene Fertigkeiten sind nachweislich auf den Operationssaal übertragbar. Der LAP-Mentor ist der einzige laparoskopische Virtual-Reality-Trainingssimulator, der das Training für vollständige laparoskopische Verfahren ermöglicht. “Die Schulung zur LAP-Mentor-Verfahrenssimulation ist der Schulung mit grundlegenden VR-Simulatoren überlegen und hat gezeigt, dass sie die Leistung im Operationssaal verbessert.” (Reznick et al. Surgical Education Annual Meeting, 2009)

Curricula

Die LAP Mentor Curricula eignen sich für alle chirurgischen Spezialgebiete, bei denen laparoskopische Eingriffe durchgeführt werden. Besonderer Fokus liegt auf Allgemeinchirurgie, bariatrische Chirurgie, Gynäkologie und Patientensicherheit für OP-Pflegekräfte. Mit MentorLearn haben Ausbildungsverantwortliche die Möglichkeit, die Lernfortschritte der Auszubildenden bequem am PC im Büro zu überwachen und nötigenfalls korrigierend einzugreifen. Und der Lernende kann seine objektiv gemessenen Fortschritte selbst einsehen.

Videos

LAP Mentor – eine Einführung

LAP Mentor from 3D Systems on Vimeo.

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Simulation

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.