Klinische Validierung

Studien belegen die Rolle und Wirksamkeit der Simulation in der Medizin

3D Systems (vormals Simbionix) kombiniert innovative Forschung und Entwicklung, Spitzentechnologie und enge klinische Beziehungen, um die Einführung bester medizinischer Verfahren zu fördern, die klinische Leistung zu verbessern und die Verfahrensergebnisse zu optimieren.

Die medizinische Welt hat die Bedeutung und Wirksamkeit von medizinischen Simulatoren erkannt. Die Evidenz, die die Effektivität der Simulation für das medizinische Training belegt, steigt kontinuierlich und Studien belegen die Rolle von medizinischen Simulatoren für das Training und das Assessment.

Die chirurgische Simulationslinie wird in über 100 publizierten Studien in Peer-reviewed Fachzeitschriften, Konferenzen und Kongressen thematisiert und validiert. Alle Studien wurden von unabhängigen medizinischen Einrichtungen durchgeführt und alle Studien validieren die Simulatoren als wirksames und nützliches Schulungsinstrument.

Viele der Studien wurden von wichtigen Meinungsführern und führenden Ärzten der medizinischen Industrie durchgeführt.

(beispielhafte Darstellung einer Simulation mit U/S Mentor von 3D Systems/Simbionix)

Einige Erkenntnisse

  • Der LAP-Mentor ist ein sehr wiedergabegetreuer Simulator, der vollständige Prozeduren bietet und grundlegenden VR-Simulatoren überlegen ist (Reznick et al 2009).
  • Das Training am LAP-Mentor ist dem laparoskopischen, urologischen Live-Verfahren überlegen (Dr. Cadeddu et al 2008).
  • Ein Training mit dem LAP-Mentor verbessert die Leistungsfähigkeit der Auszubildenden in einer typischen OP-Umgebung (Minter et al 2006).
  • Ein Training mit GI-Mentor ist Anfänger der Gastroskopie nützlich (Sakaida et al 2008)
  • Stipendiaten, die ein GI-Mentor-Training durchliefen, erwiesen sich in der frühen Phase der echten Koloskopie signifikant besser (Cohen et al 2006).
  • Der URO-Mentor scheint ein realistisches und nützliches Trainingsmodell für endourologische Verfahren zu sein (Hendrikx et al 2009).
  • Schulungen mit ANGIO Mentor sind für den Erwerb von Fähigkeiten von Vorteil (Van Herzeele et al 2008)
  • Nutzen der endovaskulären Simulation zur Verbesserung der technischen Leistungsfähigkeit und zur Förderung des anhaltenden Interesses präklinischer Medizinstudenten an der Gefässchirurgie (Jason T. Lee Januar 2010)
  • PROcedure Rehearsal Studio hilft bei der Planung von Operationen und der Geräteauswahl, wodurch weniger Kontrastmittel und Strahlung verwendet werden und die Behandlungsdauer verkürzt wird. (Weisz 2009)
  • Das PROcedure Rehearsal Studio ist sehr realistisch (“high Face Validity”) und kann bei der Planung und Durchführung von Interventionen der Halsschlagader hilfreich sein. (Hislop et al 2008)

Klinische Validation der einzelnen Simulatoren

(Website Simbionix/3D)

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Simulation

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.