Bronchoskopie

BRONCH Mentor: Der preisgekrönte Bronchoskopie-Simulator

Hersteller/Reavita-Partner: 3D Systems (vormals Simbionix)

Der BRONCH Mentor verbessert das Bronchoskopie-Training im vollen Umfang dank dem realitätsnahen Vorgehen.

Der BRONCH Mentor kombiniert grundlegende Aufgaben und komplette klinische Verfahren der Bronchoskopie, um einerseits eine optimale Lernumgebung für den Erwerb von motorischen, kognitiven und koordinativen Fähigkeiten zu schaffen und andererseits praktische klinische Erfahrungen in der Diagnose und Therapie zu sammeln.

Der BRONCH-Mentor gewann 2014-2015 ERS POINT Award der European Respiratory Society als “Product of Outstanding Interest”. Mit CHEST und AABIP bestehen enge Partnerschaften.

Plattformen

Der BRONCH Mentor bietet eine lebensnahe Arbeitsumgebung mit einem authentischen Endoskop, mit taktilem Feedback und realistischer Visualisierung auf einem 24-Zoll-Touchscreen.

Die Systemkonfiguration ist flexbibel und unterstützt entweder seitliche oder hintere Arbeitspositionen für Team- oder Solotrainings.

Der BRONCH Mentor bietet eine lebensnahe Arbeitsumgebung mit einem authentischen Bereich mit taktiler Rückmeldung und realistischer Visualisierung auf einem 24-Zoll-Touchscreen.
Die flexible Systemkonfiguration unterstützt entweder seitliche oder hintere Arbeitspositionen für Team- oder Solotrainings.
Der BRONCH Express ist ein tragbarer Desktop-Simulator, der gemeinsam mit CHEST (American College of Chest Physicians) entwickelt wurde. Dieser Virtual-Reality-Simulator für das Endobronchial-Ultraschall-Training wurde entwickelt, um eine sinnvolle und erschwingliche praktische Trainingslösung für die wachsende Nachfrage nach EBUS-TBNA-Schulungen und -Qualifikationen bereitzustellen.

Der BRONCH Mentor hat eine eine gemeinsame Plattform mit dem GI Mentor für gastrointestinale Verfahren. Damit bietet sich eine umfassende Lösung für die flexiblen Bronchoskopie-Schulungsanforderungen von Lungen- und Intensivmedizinern, Anästhesisten und interventionellen Pulmonologen und Gastroenterologen. Für reine pneumologische Anwendungen ist der BRONCH Express verfügbar.

Features und Vorteile

Der BRONCH Mentor bietet die optimale Lernumgebung für bronchoskopische Fertigkeiten und klinische Verfahren für Pneumologen und Anästhesisten.

  • Realistische Simulation mit authentischem Scope, taktilem Feedback und einem flexiblen Arbeitsaufbau
  • Üben mit dem realistischen Bronchoskop am Simulator vermindert spätere Reparatur-Kosten durch fehlerhafte Anwendungen im richtigen Leben
  • EBUS-TBNA und Syringe sind verfügbar
  • Lebensnahe virtuelle Patientenfälle nach dem Vorbild realer Patienten
  • Eine umfassende Patientenumgebung umfasst Sedierung, topische Anästhesie, reaktive Vitalzeichen, Husten und Komplikationen.
  • Eine einzigartige Lernumgebung verbessert die 3D-Wahrnehmung, das anatomische Wissen, das prozessuale Know-how und die Patientensicherheit.
  • Schulungen und Beurteilungen sollen die sichere und effiziente Leistung fördern und dabei die Patientensicherheit, die Angemessenheit der Verfahren, den Ermessensspielraum, die sowohl eine diagnostische Leistung und die Gerätesicherheit berücksichtigen.
  • Aussagekräftige Leistungskennzahlen für die Selbsteinschätzung und Kompetenzdemonstration vor der tatsächlichen Patientenpraxis.
  • Möglichkeit für Team-Training

Stimmen aus der Praxis

„Durch die Verwendung des BRONCH Mentors und des BRONCH Express in unserer Einrichtung konnten unsere Auszubildenden schnell und sicher wirksame und effiziente Bronchoskopie-Verfahren erlernen und anwenden. Die Verwendung der Simulationssoftware ermöglicht ein tieferes Verständnis der anatomischen Beziehungen in einer sehr lernfördernden Umgebung mit geringem Aufwand. Durch ein umfassendes, praxisorientiertes Training mit einem abgestuften Curriculum, gezielten Übungen und objektiven Leistungskennzahlen wird der Weg zur Leistungsfähigkeit sorgfältig überwacht, und unsere Patienten müssen weniger Lasten der prozeduralen Lernkurve tragen.” George A. Eapen, MD, FACP, FCCP, Professor für Medizin, Sektionschef, Interventionelle Pulmonologie, Programmdirektor, Interventional Pulmonology Fellowship Department für Lungenmedizin, MD Anderson Cancer Center

Module

Neben den Bronchoskopiemodulen bietet die GI-BRONCH Mentor-Plattform Gastrointestinalmodule mit über 120 Fällen.

Curricula

Der BRONCH Mentor-Lehrplan richtet sich an Ärzte, die auf Lungen-, Thoraxchirurgie, interventionelle Pulmonologie und Intensivmedizin spezialisiert sind. Ein Segment des Lehrplans kann auch von Anästhesisten und Chirurgen genutzt werden. Alle gebrauchsfertigen Lehrpläne werden als strukturierte Schulungsmethode bereitgestellt und können als Vorlage für Verantwortliche anderer Institutionen dienen, die den Lehrplan an individuelle Schulungsbedürfnisse anpassen. Mit MentorLearn haben Ausbildungsverantwortliche die Möglichkeit, Lernfortschritte der Auszubildenden bequem am PC im Büro zu überwachen und nötigenfalls korrigierend einzugreifen. Und der Lernende kann seine objektiv gemessenen Fortschritte selbst einsehen.

Videos

Weitere Simulatoren für Pneumologen und Anästhesisten

  • Ultraschall Skill-Trainer U/S- Mentor
  • Notfall Team-Training mit HAL
  • Minimal-invasive Wirbelsäulenchirurgie/Schmerztherapie SPINE Mentor

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Simulation

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.