ACLS-Trainer

Der Notfall-Patientensimulator HAL S1000

Reavita-Partner/Hersteller: Gaumard Scientific

HAL S1000 ist eine drahtlose, computergesteuerte Simulationslösung, um Advanced Cardiovascular Life Support (ACLS) mit einem lebensgrossen Patienten so realistisch wie möglich zu trainieren. HAL bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praktische Übungen mit realer Ausrüstung und in echten Szenarios zu üben. Das beinhaltet Brustkompression mit realistischem Feedback.

Das Training kann im Simulations-Zentrum oder irgendwo vor Ort stattfinden. Der kabellose Betrieb ermöglicht es, den Simulator auch während eines Transports zu steuern und dies inklusive realistische Patientenübergabe. Oder trainieren Sie die Konio- oder Tracheotomie bei eingestelltem Laryngospasmus oder die Entlastungspunktion bei vorgewähltem Spannungspneumothorax.

Die ACLS-Definition basiert auf Richtlinien der Fachgesellschaften European Resuscitation Council (ERC) und American Heart Association (AHA). Sie können also mit HAL das Wissen, die Fähigkeiten und die Teamarbeit nach Ihren Bedürfnissen steigern.

drahtlose Simulation HAL von Gaumard für das Training in der Schweiz vno ACLS im Rettungsdienst und der Klinik

Plattform

Die Plattform umfasst den Tetherless-Patientensimulator Erwachsener (S1000.M2) und die Lizenz für UNI (Unified Simulator Control Software).

UNI ist eine intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche. Die leistungsstarke UNI-Plattform hilft Ihnen, realistische Übungen für Teilnehmer aller Niveaus zu erstellen. Sie können die Simulation live aus der Distanz oder über eines der vielen vorprogrammierten Szenarien steuern. UNI bietet regelmässig kostenlose Updates. Die Installation ist auf einer unbeschränkter Anzahl Windows PCs möglich, zum Beispiel für die Szenario-Zusammenstellung am PC zu Hause.

Es bietet sich zudem umfassende Kontrollmöglichkeiten in jeder Phase des Trainings. Im Lieferumfang jedes Simulators enthalten, überwacht UNI auch die Aktionen der Teilnehmer: Ihre Interventionen werden von leistungsfähigen Sensoren protokolliert. Detaillierte Ereignisprotokolle erlauben die Überprüfung von Trainings und deren Nachbereitung. Dies stellt sicher, dass keine Lernmöglichkeit verpasst wird.

Die UNI-Steuerelemente und Programmierverfahren für Szenarioa sind in der gesamten Simulator-Familie von Gaumard konsistent: Wenn Sie einen Simulator verstanden haben, dann können Sie jeden anderen sofort einsetzen.

Bei HAL S1000 zusätzlich sind 10 vorprogrammierte Szenarien inbegriffen.

Features und Vorteile

  • draht- und kabelloser Betrieb (bis zu 5 oder 6 Stunden)
  • Kompressor im Innern integriert
  • Audio-Streaming (Seien Sie die Stimme von HAL und hören Sie die Antworten der Betreuer. Erstellen und speichern Sie gesprochene Antworten oder wählen Sie aus über 80 Aufzeichnungen)
  • programmierbarer Atemweg mit Zungen-Ödem und Laryngospasmus
  • chirurgischer Atemweg (Konio- und Tracheotomie)
  • Carotis-, Femur- und Radialpulse arbeiten kontinuierlich und sind mit dem EKG synchronisiert
  • Eigenen Defibrillator einsetzen
  • Echtzeit-CPR-Feedback erhalten
  • auskultierbare Herz- und Lungengeräusche
  • Bilaterale IV-Trainingsarme, die für Bolus- oder intravenöse Infusionen sowie zum Ablassen von Flüssigkeit verwendet werden können
  • Dynamisches EKG auf einem echten EKG-Monitor anzeigen
  • Entlastungspunktion bei Pneumothorax
  • verschiedene Zugänge (i.v., i.o., i.m.)

Herausragend ist zudem der Investitionsschutz durch Software-Updates: Richtlinien ändern sich, Produkte verbessern sich. Dies kann teuer werden. Aber nicht hier. Die Simulatoren ermöglichen Software-Updates via Internet, so dass diese einfach und schnell implementiert sind.

Stimmen aus der Praxis

“Hal ist sehr sehr gut für das Emergency Educational Institute. Wir bilden Sanitäter und Pflegepersonal aus und Hal bietet eine gute Kombination, so dass alle Studierenden es nutzen können. Und sie lernen (mit Hal) viel.” Todd Soard, President of Emergency Educational Institute

Verschiedene Universitätsspitäler in der Schweiz setzen bereits auf Simulations-Produkte von Reavita/Gaumard, so in Genf, Bern und Luzern.

Optionen

  • Führen Sie ein Upgrade auf das leichte Microsoft Surface PRO durch, um maximale Flexibilität und Mobilität zu gewährleisten.
  • Erweiterte Garantiepläne verfügbar.

System-Erweiterungen

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Reanimation

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.