Reanimations-Training

Mit Patienten-Simulatoren realistische Notfälle mit richtigen Geräten üben

In verschiedenen Ländern und Fachgesellschaften sind Patienten-Simulation stark verbreitet oder sogar bereits Pflicht. Zwei gute Gründe: „Wir üben in realistischen Settings und mit echten Instrumenten” und „Wir haben Geld gespart und konnten Kosten senken“, so auch die Schweizer Reavita-Kunden.

Reavita hat für das Reanimations-Training von Rettungsdiensten und Spitälern die Simulationslösungen von Gaumard Scientific evaluiert: Sie sind völlig draht- und kabellos und bieten höchsten Realismus nicht nur wegen der verfügbaren Trainings-Szenarios, sondern weil mit echten Geräten und vor Ort trainiert werden kann.

BLS-AED Trainer
Mit dem robusten Simulator Code Blue III können Sie perfekt Reanimation trainieren und dies in realistischen Szenarien. Zur Code Blue III-Familie gehören “Erwachsener”, “5-jähriges Kind” und “Neugeborenes”. Detail-Informationen

ACLS Trainer
HAL S1000 ist eine drahtlose, computergesteuerte Simulationslösung, um Advanced Cardiovascular Life Support (ACLS) mit einem lebensgrossen Patienten so realistisch wie möglich zu trainieren. HAL bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, praktische Übungen mit realer Ausrüstung und in echten Szenarios zu üben. Detail-Informationen

Reavita, Schweizer Spezialist für Reanimationsmedizin, bietet die Patienten-Simulatoren, deren Einführung und After-Sales-Care in der ganzen Schweiz.