Defibrillator-Monitor HeartStart Intrepid

Mit und für Rettungsprofis entwickelt

Reavita-Partner/Hersteller: Philips Health Systems

Intrepid ist der neueste Defibrillator-Monitor für den Rettungsdienst von Philips, dem Weltmarktführer. In die Entwicklung eingeflossen sind Anforderungen von Rettungsdiensten. Das fordern Profis konkret: präzise Überwachungs- und Diagnosetools, die richtige Therapie für jeden Patienten überall, einfach zu bedienen und konzipiert für den sicheren Daten-Austausch von der Ambulanz in das Spital (Vital-Daten, EKG, Ereignis-Report).

Dieser leichte und robuste Defibrillator-Monitor macht rasches, korrektes Handeln und zuverlässige Überwachung immer und überall möglich – bei prallem Sonnenlicht, im Regen, bei Kälte und in grosser Höhe.

Spezifikationen

 Allgemeine technische Daten

  • Leicht, Gewicht (inkl. Akku): ca. 6.7 kg
  • Äusserst robust (Schläge, Herunterfallen)
  • Schutzklasse IP 54 (Geschützt gegen Staub in schädigender Menge, Schutz vor allseitigem Spritzwasser)
  • Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für 5 Stunden Monitoring
  • Gleichstrom-/Wechselstrom: Anschluss für AC und DC (DC mit DC-Modul)
  • Integrierter Drucker
  • WLAN-Anbindung und GSM-Datenübertragung
  • USB-Anschluss

Heartstart Intrepid Monitor/defibrillator für Rettungsdienst Schweiz

Bildschirm

  • Grosser, hochauflösender TFT-Farb-LCD
  • Diagonale ca. 21.3 cm (8.4″)
  • Auflösung 1024 x 768 Pixel (VGA) mit 32 Helligkeitsstufen pro Farbe
  • 4-Kurven Darstellung

Defibrillator

  • Bewährte Philips 1-2-3 Bedienung (Energie-Niveau wählen, Laden, Schocken)
  • Schock-Wellenform: Philips SMART Biphasic. Wellenformparameter werden der Patientenimpedanz vor jedem Schock neu angeglichen
  • Schockabgabe mit multifunktionalen Pads oder Paddles (Kinder und Erwachsene)
  • AED-Modus für Kinder und Erwachsene (Wechseln per Knopfdruck)
  • Sehr schnelle Ladezeiten (< 5 Sek!)
  • Manuelle Defibrillation 1 – 200 Joule
  • SYNCH-Funktion
  • Q-CPR für die Steigerung der Reanimations-Effizienz
  • Transcutanes Pacing mit 20 oder 40 ms, Fixed & Demand Modus

Monitoring

  • 3, 5 und 12 Ableitungs-EKG mit Philips Arrhythmie-Erkennung und spezieller STEMI-Diagnostik
  • Einzigartig: Support für Patienten mit vermutetem Schädel-Hirn-Trauma TBI
  • Philips FAST SpO2 Pulsoxymetrie
  • Nicht-invasive Blutdruckmessung NIBP
  • EtCO2 Kapnographie mit Sensor von Respironics
  • Temperatur

Datenmanagement

Patientendaten Management in cloud mitPhilips Intellispace

Mit „Philips Emergency Care Informatics Suite“ können Sie Patientendaten über die gesamte Kette der Gesundheitsversorgung übermitteln und über diverse Anwendungen teilen. Auch das Einrichten dieser sicheren Lösung erfolgt mühelos.

  • Sichere WiFi- oder Mobilfunk-Verbindung vom Einsatzort zur Cloud der Philips Emergency Care Informatics Suite nach neuesten Standards (Unternehmensauthentifizierung sowie Datenverschlüsselung)
  • Datenübertragung von Vital-Daten, 12-Kanal-EKG, Ereignis-Report
  • Datenspeicherung und -management in der sicheren Cloud: man muss keine Software auf eigenem Server installieren und warten
  • Verschlüsselte Datenspeicherung nach besten Standards
  • Verbindung zu elektronischer Gesundheits-Akte (Electronic Medical Record EMR) via API möglich
  • Webbasierter, sicherer, rollenbasierter Zugriff zu Patientendaten: keine Software-Installation nötig.

Vorteile und Optionen

Neben den hervorragenden technischen Daten sprechen für den Intrepid speziell die Bedienbarkeit und Kostenfaktoren:

umfassende Palette von Überwachungsfunktionen und Entscheidungshilfen

  • Grösstmögliche Einsatz-Sicherheit mit stündlichen, täglichen und wöchentlichen Selbsttests, ein Status-Indikator zeigt die Einsatzbereitschaft
  • Modernste Monitoring-Algorithmen vom weltgrössten Patienten-Monitor Hersteller Philips
  • 3 Alarm-Stufen werden farblich und akustisch unterschieden
  • Intuitive Bedienelemente und klare Bedienelemente-Anordnung
  • Q-CPR steigert die Reanimations-Effizienz (bei Philips seit 2005 Standard)
  • Flexibilität: Ein “Smart-Select”-Button erlaubt das rasche Navigieren durch die Menüs
  • Der sehr einfach zu wechselnde Akku kalibriert sich selbst
  • Gerätekonfigurationen reichen vom Basis-Defibrillator bis hin zu einem voll ausgestatteten Defibrillator/Monitor mit Optionen wie Pacing und mehreren Überwachungsparametern
  • Bedarfsgerecht und preiswert ausbaubar mit diversen Optionen
  • keine Software auf eigenem Server installieren und warten (Philips Emergency Care Informatics Suite).

Kunden

Dank der Qualität und Zuverlässigkeit der Technologie und Innovationskraft von Philips sind weltweit bereits 2 Millionen Philips-Defibrillatoren installiert.

Videos

Videos zu spezifischen Funktionen und Bedienung wie Monitoring, manuelle Defibrillation oder die drahtlose Daten-Übertragung bietet der Reavita-Partner Philips Healthcare.

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Reanimation

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.