EKG-Datenmanagement

Managen Sie Ihren EKG-Workflow besser, mobiler und effizienter

Reavita-Partner/Hersteller: Philips Health Systems

Problem: Bei kardiovaskulären Patienten nehmen Menge und Komplexität der klinischen und administrativen Daten laufend zu.

Lösung: Optimieren Sie die Erfassung, Nutzung und Weitergabe von EKG-Daten mit Philips IntelliSpace ECG (iECG). Das Datenmanagement-System iECG kann EKG-Daten aus verschiedenen Quellen integrieren und diese automatisiert verarbeiten, speichern und verteilen. EKG-Quellen können Philips-TC EKG, Philips Patienten-Monitore oder Philips Defibrillator-Monitore sein, aber auch EKG von Fremdherstellern. Dieses fortgeschrittene klinische System bietet auch eine Vielzahl von Softwareanwendungen um Ihnen beim Analysieren, Anzeigen, Bearbeiten und Vergleichen von EKG-Aufzeichnungen zu helfen.

So wird EKG-Datenmanagement schneller, mobiler, effizienter, besser und kostengünstiger.

Plattform

Datenmanagement EKG Defibrillator und Spital via Software und Schnittstelle namens Philips IntelliSpace ECG

Philips IntelliSpace ECG (iECG) unterstützt Datenflüsse aus einer Reihe von Datenquellen unterschiedlicher Hersteller. Der Zugriff auf EKG-Informationen aller verknüpften Daten und Geräte erfolgt webbasiert mit dem “IECG Anywhere-Client”. iECG funktioniert flexibel mit Standard-IT-Produkten, so dass das Datenmanagement einfach in Ihre IT-Umgebung integriert werden kann.

Features und Vorteile

  • Überprüfen, analysieren und bearbeiten Sie EKGs an mehreren verknüpften Standorten
  • Greifen Sie am Punkt der Entscheidungen auf EKG-Daten zu – auch von Mobilgeräten.
  • Zeigen Sie EKGs aus unterschiedlichen Quellen an, inklusive den Rettungsdienst-Defibrillatoren
  • Vergleichen Sie aktuelle und frühere EKGs automatisch, auch wenn diese von unterschiedlichen Herstellergeräten stammen
  • Überprüfen und Finalisieren von Holter/Langzeit-EKG- und Belastungs-EKG Berichten
  • Individuelles Festlegen von Anzeige- und Bearbeitungspräferenzen
  • Individuelle, automatisierte Workflows definieren
  • Bessere Qualitätssicherung: Klinikpersonal kann Arbeiten in der ganzen Pflege koordinieren
  • Intelligente Hilfe: iECG ermöglicht eine intelligente Entscheidungsfindung, indem die Software Daten zu Informationen umwandelt, Trendinformationen und regelbasierte Anleitung liefert
  • Verwalten Sie einfach Millionen von EKGs inklusive differenzierter Zugriffsrechte
  • Sicherer Datenaustausch nach Industriestandards statt (Datensicherheit und Schutz der Patientendaten)
  • Kosteneffizient: iECG ist ein erweiterbares System, das mit Ihren Anforderungen wächst.
  • IntelliBridge Enterprise IBE ermöglicht Single-Pipe-Kommunikationskanal für die Interoperabilität

Spezifikationen

  • Verfügbar sind unterschiedliche Versionen: “Basic”, “Standard”, “Clinic” und “Enterprise” für unterschiedliche Anzahl Zugriffs-Sites und Anzahl gespeicherter EKG
  • Bis zu 10 Mio. EKG pro Jahr abspeicher- und abrufbar je nach Version
  • Standard-Hardware von Microsoft (Server, Desktop-PC, oder Virtual Computer)
  • .NET Framework und MS Active Directory
  • HL7-Meldungen und IHE/HL7-konforme Webdienste
  • VM oder reine Softwareoptionen zur Nutzung verfügbarer Server.

Kunden

In der Schweiz nutzen verschiedenen Kliniken die Vorteile von iECG. Das Integrieren von EKGs erfasst mit dem Philips Patienten-Monitoring, aber auch von Fremd-Herstellern, ist einzigartig.

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Diagnostik

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.