custo screen 310: Neuer, robuster Langzeit-Blutdruck-Rekorder

Langzeit Blutdruckmessgerät kaufen von custo med

Custo Med, unser Partner für innovative Systemlösungen in der kardiopulmonalen Diagnostik, bringt einen neuen Langzeit-Blutdruck-Rekorder auf den Markt: Custo Screen 310 bietet Langzeit-Blutdruck inklusive Pulswellenanalyse und zentralem Blutdruck!

Er bietet mehr Patientenkomfort, hohe Sicherheit, präzise Messungen auch bei Vorhofflimmern und ist perfekt für die Messung des zentralen Blutdrucks. Zudem ist die Datenübertragung vom Rekorder zum PC drahtlos und sicher.

Die ausgezeichnete Qualität des neuen custo screen 310 zeigt sich auch darin, dass das Langzeit Blutdruckmessgerät nach den neuen Vorgaben der Europäischen Gesellschaft für Hypertonie ESH-IP2010 validiert ist.

Die Produkte von custo med bewähren sich seit Jahren auch in der Schweiz: Die grösste Holter-Auswertezentrale in der Schweiz setzt über 100 Langzeit-Blutdruck-Rekorder von custo med ein. Mehr als 12’000 Arztpraxen in Deutschland setzen custo med-Produkte täglich ein. In der Schweiz setzen immer mehr Arztpraxen auf diese Lösungen. custo med-Produkte sind seit 2004 bei Reavita AG erhältlich.

Details zur neuen Lösung custo screen 310 sind nun verfügbar. Ebenso Informationen zu custo med und zur Partnerschaft mit Reavita für die Schweizer Medizin.

Kontaktieren Sie uns

Offerte/Detailinformationen Diagnostik

Herzlichen Dank für Ihr Interesse. Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Sie umgehend kontaktieren können. Alternativ können Sie uns auch gerne anrufen: 044 466 80 66.
  • Bitte wählen Sie, welcher Bereich Sie interessiert:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

COVID-19-Test: „custo spiro protect bietet vollständige Barriere gegen kontaminierte Körperflüssigkeiten“

Covid-19 Spirometrie Filter Tests

OVIDOIn letzter Zeit besteht ein erhöhter Informationsbedarf, wie der Umgang mit Medizintechnik im Praxis- und Klinikalltag angesichts des Corona-Virus einzuschätzen ist. Zum Bakterien- und Virenfilter „custo spiro protect“ unseres Partners Custo Med ist hierbei festzuhalten:

Der Einsatz eines hochwertigen Bakterien- und Virenfilters ist bei einer Lungenfunktion grundsätzlich anzuraten.

Reavita hat „custo spiro protect“ evaluiert, weil es sich um einen hocheffizienten Filter mit mindestens 99,999 % Filtrationseffizienz gegen Viren und Bakterien handelt. Der Wert wurde in den führenden Nelson Labs ermittelt, bei Tests des Gesamtfilter (Gehäuse und Filtervlies) gemäss ASTM F2101-07.

Durch folgende Eigenschaften bietet „custo spiro protect“ einen hervorragenden Schutz für Ihre Patienten:

  • Elektrostatischer Filterkern
  • Beidseitig geschützte Filteroberfläche gegen Verunreinigung und Inspiration von Filterfasern
  • Komplett laserversiegeltes Polypropylen-Gehäuse für maximale Dichtigkeit.

Tests Coronaviren Spirometrie Filter von custo med

Bestätigung der Testresultate von Nelson Laboratories (gem. ASTM F2101-07)

Unser Partner custo med sowie die Testverantwortlichen bestätigen: „Die Filter werden bei Nelson Laboratories getestet und bestehen die BFE- (Bacterial Filtration Efficiency) und VFE- (Viral Filtration Efficiency) Tests unter Verwendung von Staphylococcus Aureus (ATCC #6538) und dem Bakteriophagen PHI X174 (Dimension ca. 0,025μm), was eine wirksame Barriere gegen Bakterien und Viren darstellt.

„Daher sind wir der Ansicht, dass unsere Filter vor diesen Viren schützen können.“

Zahlreiche dieser Reports haben gezeigt, dass die Filter als vollständige Barriere gegen kontaminierte Körperflüssigkeiten dienen und sie wurden validiert, um eine Reihe von klinisch relevanten Bakterien und Viren zu beseitigen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Influenza-A-Viren (H1N1: 0. 08-0.12μm), HIV (0.08μm), Hepatitis-C-Virus (0.8μm), Adenovirus (0.07μm), Cytomegalovirus (0.1μm), Orthmyxovirus (0.12μm) und Mycobacterium tuberculosis (1.0μm).

COVID-2019, MERS-CoV und SARS-CoV sind Coronavirus-Spezies und ihre Grösse reicht von 0,06 bis 0,2μm. Daher sind wir der Ansicht, dass unsere Filter vor diesen Viren schützen können.“

Weitere Informationen zu den Spirometrie-Lösungen von Reavita/Custo Med

COVID-19: So reinigen und desinfizieren Sie Philips-Geräte korrekt

Defibrillator und Defibrillator Monitor Reinigung bei Coronavirus und Covid19

Grundsätzlich: Halten Sie sich an die Massnahmen zur Covid-19-Infektionskontrolle, wie sie in den bestehenden Richtlinien festgelegt sind. Die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) für Spitäler und weitere Gesundheitsorganisationen:

  • Unterdruck-Isolationsräume für Patienten
  • Handschuhe, Kittel und Masken für das Pflegepersonal.

Es ist wichtig zu beachten, dass nachfolgende Empfehlungen nicht dazu gedacht sind, bestehende nationale Richtlinien oder etablierte Krankenhausprotokolle und befolgte, veröffentlichte Richtlinien und medizinische Literatur zu ersetzen.

Reinigungs- und Desinfektionsempfehlungen für Philips Geräte:

  • Reinigungsmittel auf ein weiches, fusselfreies Tuch auftragen oder ein Einwegtuch verwenden. Das Tuch oder Wischtuch sollte gesättigt sein, aber nicht tropfen.
  • Wischen Sie das Reinigungsmittel über die gesamte Aussenfläche und den Bildschirm des Geräts.
  • Desinfektionsmittel auf ein weiches, fusselfreies Tuch auftragen oder ein Einwegwischtuch verwenden. Das Tuch oder Wischtuch sollte gesättigt sein, aber nicht tropfen.
  • Desinfektionsmittel über die gesamte Aussenfläche des Geräts wischen.

Geeignete Reinigungs- und Desinfektionsmittel für AED, Defibrillator-Monitor u.m. von Philips:

Im Folgenden sind für jedes Philips-Gerät zugelassene Methoden und Mittel aufgeführt, die mit der WHO und der CDC übereinstimmen:

Defibrillator Monitor Reinigung Covid19 und Corona

Graphik mit Mausklick vergrössern.

Eine vollständige Liste normaler Reinigungsanweisungen finden Sie in der Gebrauchsanleitung für Ihr Philips-Gerät (oben genannte Modelle).

Achtung:

Bitte stellen Sie die von Philips empfohlenen Listen der Reinigungs- und Desinfektionsmittel der Abteilung für Infektionskontrolle des Krankenhauses zur Verfügung. Informieren Sie die Leistungserbringer im Gesundheitswesen darüber, dass die Verwendung von Mitteln, die nicht auf den von Philips empfohlenen Listen stehen, den Kunststoff beschädigen, Risse entstehen lassen und einen Austausch des Geräts erforderlich machen können.

Referenzen:

World Health Organization (WHO). Infection prevention and control during health care when novel coronavirus (nCoV) infection is suspected: Interim guidance (PDF)

Interim Clinical Guidance for Management of Patients with Confirmed Coronavirus Disease (COVID-19). Centers for Disease Control.

Reavita AG und Geräte von Philips

Reavita AG ist der einzige, von Philips autorisierte Vertragspartner in der Schweiz für obige Geräte, und dies seit dem Jahr 2000.

Moderne Gesundheitszentren beschaffen kardiopulmonale Lösungen bei Reavita

EKG Messplatz Schweiz Gesundheitszentrum oder Kardiologie Praxis

Seit 2004 lässt sich custo med in der Schweiz von Reavita AG vertreten. Und die Produkte des deutschen Herstellers überzeugen sowohl in der Deutschschweiz wie in der Romandie.

Ein aktuelles Beispiel aus der Deutschschweiz: Die neu eröffnete Zürcher Kardiologie-Praxis „Cardio Medic“ setzt auf modernste Geräte von custo med: Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, 24-Std-Blutdruck, der Ergometer ec5000smart mit automatischer Blutdruck-Messung bieten den Zürcher Patienten hohe Sicherheit und beste Diagnosequalität.

Alle Anwendungen basieren auf einer gemeinsamen Software-Plattform desselben Herstellers: „custo diagnostic“. Die Software custo diagnostic integriert die gesamte kardiopulmonale Funktionsdiagnostik in einer einheitlichen Oberfläche und ist modular aufgebaut. custo diagnostic ermöglicht über eine einzige Schnittstelle den reibungslosen Datenaustausch mit einer Praxis-EDV bzw. KIS.

Alles aus einer Hand auch in Genf

In Genf setzt das Gesundheitszentrum Medbase Genève Gare Cornavin auf custo med. Und dies umfassend: Ruhe-EKG, Belastungs-EKG, 24-Blutdruck sowie als Ergometer auf das Modell ec5000 smart mit automatischer Blutdruck-Messung.

Reavita AG bietet neben den custo-med-Produkten für die kardiopulmonale Diagnostik auch die Software-Plattform „custo diagnostic“ sowie Beratung und After-Sales-Care aus der Schweiz. Unsere geschulten Experten kennen die Schweizer Gesundheitsbranche und sind rasch vor Ort.

Ihr Besuch am Kardiologie-Kongress von SSC/SSCS

Sind Sie in Interlaken, am SSC/SSCS Joint Annual Meeting 2019? Wir auch. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Reavita-Experten am Gemeinschaftsstand mit Philips Health Systems zu treffen.

Aufgrund des grossen Interesses zeigen Philips und wir:

Reavita ist einziger autorisierter Philips-Partner in der Schweiz. Sie finden uns am Stand von Philips Health Systems (C01).

Wir freuen uns, Ihnen vor Ort die modernen Lösungen im Detail zu erläutern!

Herzzentrum Hirslanden Zürich wird 30 und nutzt neu beim EKG custo med

Das grösste private Herzzenturm der Schweiz feiert seinen 30igsten Geburtstag – wir gratulieren herzlich! Und es setzt jetzt bei Ruhe-EKG, Ergometrie, Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessung modernste Geräte von custo med ein.

Das Herzzentrum Hirslanden vereint die Kompetenz der nicht-invasiven Herz-Diagnostik mit der invasiv-interventionellen Kardiologie. Bereits Anfang 1987 fand die erste offene Herzoperation statt.

Auch in der nicht-invasiven kardiopulmonalen Diagnostik fanden in dieser Zeit grosse Fortschritte statt. Wir freuen uns, mit modernsten Geräten unseres Partners custo med einen Beitrag für qualitativ hochstehende Diagnostik leisten zu können. Auch ganz im Sinne der Patienten.

Wir wünschen dem Herzzentrum viele weitere erfolgreiche Jahre in der optimalen Behandlung Ihrer Patientinnen und Patienten.

Wenn auch Sie Ihre Praxis in diesem Bereich modernisieren möchten: Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin oder verlangen Sie Informationsmaterial.