Auf einen Blick
 

Leben retten im Notfall: Medizinische Laien lernen dies

in praxiserprobten, massgeschneiderten Kursen

Professionelle Notfallschulung ist wichtig
AED Signet

Eine professionelle, regelmässige Schulung ist Voraussetzung für korrektes Handeln im Notfall. Das
Reavita-Konzept ist praxiserprobt und ermöglicht minimale Absenzzeiten.

Reavita-Ausbilder sind ausgewählte Profis: Sie kennen den Notfall und den damit verbundenen Stress. Die Reavita AG hat einen eigenen Notarzt SGNOR, Dr. med. Urs Wiget, als Ärztlichen Leiter angestellt.

Schulungs-Inhalte
Rettungsablauf, Patienten-Beurteilung, Alarmierung, Herzmassage und Beatmung CPR, Einsatz des Defibrillators AED (Erstschulung)

Nutzen
Die Teilnehmer werden befähigt mit CPR-Anwendung und Bedienung des Laien-Defibrillators bei plötzlichem Herzstillstand korrekt, selbständig und rasch zu handeln

Zielgruppen
Alle medizinischen Laien (Sekretärin, Betriebsanitäter, Privatpersonen, Feuerwehrmann, Portier ...), ab Alter 7 Jahre

Prüfung und Ausweis:
Theoretische und praktische Prüfung. Zertifikat für erfolgreiche Absolventen, unterschrieben von einem Arzt.

Leitung

  • Praktizierende reanimierende Fachpersonen mit pädagogischer Zusatzausbildung (Notärzte, Anästhesiepfleger, Rettungssanitäter, u.a).
  • Partner: Sanarena (gesamtes Laien-Schulungsspektrum)

Schulungs-Ort
Gemäss Ihren Wünschen und Bedürfnissen

Datum
Gemäss Ihren Wünschen und Bedürfnissen

After-Sales-Care
Reavita AG stellt nach einem Notfall auch das Debriefing durch Ärzte oder Psychologen sicher.

Kontaktieren Sie Reavita AG: Bereiten Sie sich auf den häufigsten Notfall vor.

Schulungen für Rettungs-Profis

Für Ärzte, Praxisassistentinnen und Pflegepersonal bieten wir spezielle Kurse an

Fenster schliessen